AusstellungenMuseum
BankerInnen und PolizistInnen
Bankraub in Film und Fernsehen
Bankraub-Dokus - Themenabende usw.
Bankraub-Schriftsteller
Bankraub-Trends
Bibliographie der Volkskunde des Bankraubs
Biographien des Bankraubs
Blog-Review
Brecht-Zitat
Brutalisierung des Bankraubs
Buergerliches Recht
Edle Raeuber - Robin Hoods
Fluchttechniken
Geiz ist geil
GenderMainStreaming
... weitere
Profil
Abmelden
icon
Das Weblog zur Volkskunde des Bankraubs

 

GenderMainStreaming

ELF JAHRE nach den Brüchen klingelten die Beamten

Berlin - Damit hatte sie wirklich nicht gerechnet. Elf Jahre nach ihren Banküberfällen hat die Berliner Polizei die "Dicke Berta" jetzt doch noch in Rheinland-Pfalz geschnappt. Ein Bekannter lieferte die Hausfrau (42) ans Messer.

Weiter im reißerischen Text der Berliner BZ, vom 2.3.2004

Niederöstereichische Nachrichten Online, 16.2.2004

Bankraub für Pferde

"GERICHTSVERHANDLUNG / Zwei Frauen brauchten Geld für ihre Traber. Nach Überfall auf Sparkasse wurden sie zu Gefängnisstrafen verurteilt.

TEESDORF / „Auf dem Rücken der Pferde…“ lag für Sandra K. (24) und Irene S. (20) nicht „das Glück dieser Erde“. Vielmehr fraßen die Kosten, die zur Haltung von vier edlen Trabern notwendig gewesen sind, sämtliche finanziellen Ressourcen der beiden Frauen auf. Der Plan, den sie deswegen hegten, war nicht wirklich gewinnbringend:
Sie überfielen die Sparkasse Teesdorf."


Der ganze Text und was so ein Richter noch nicht erlebt hatte ...-

 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

xml version of this topic

powered by Antville powered by Helma

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.