AusstellungenMuseum
BankerInnen und PolizistInnen
Bankraub in Film und Fernsehen
Bankraub-Dokus - Themenabende usw.
Bankraub-Schriftsteller
Bankraub-Trends
Bibliographie der Volkskunde des Bankraubs
Biographien des Bankraubs
Blog-Review
Brecht-Zitat
Brutalisierung des Bankraubs
Buergerliches Recht
Edle Raeuber - Robin Hoods
Fluchttechniken
Geiz ist geil
GenderMainStreaming
... weitere
Profil
Abmelden
icon
Das Weblog zur Volkskunde des Bankraubs

 
Offenbar sind die zunehmenden Sicherungsmaßnahmen der Banken dafür verantwortlich, dass immer häufiger Brachialmethoden angewandt werden. Aber immerhin. Die Tresorknacker gehen den Weg der Rüstungsspirale nicht mit, sondern rüsten ab:

Oberberg aktuell (Internetzeitung für die Region in NRW) berichtet am 31.3. 2005:


Bankraub der anderen Art – Täter nahmen Geldautomaten mit

(lo/31.3.2005-17:00) Engelskirchen- Ründeroth – Dreister geht es wohl kaum: Einbrecher transportieren heute Nacht aus der Volksbank-Filiale einen Geldautomaten ab.

Die Unbekannten waren in der vergangenen Nacht in den Vorraum der Filiale an der Ründerother Hauptstraße eingedrungen und hatten den frei stehenden Automaten, in dem sich eine unbekannte Menge Bargeld befand, aus der Verankerung gerissen. Zuvor hatten sie die Beleuchtung zerstört, um das Gerät in Ruhe abmontieren zu können. Am Tatort zurück blieb ein Einkaufswagen mit einer Holzplatte, mit dem der Automat offensichtlich aus dem Gebäude transportiert wurde. Der Wagen wurde vermutlich in derselben Nacht beim Großhandel Jäger entwendet.
 

twoday.net AGB

xml version of this page

xml version of this page (summary)

powered by Antville powered by Helma

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.